Startseite > Fenster und Türen > Auch Kellertüren erfordern Ihre Aufmerksamkeit 

Auch Kellertüren erfordern Ihre Aufmerksamkeit

Kellertüren stehen zwar nicht immer im Fokus des Interesses und sind meist untergeordnet – dennoch kommen auch ihnen wichtige Aufgaben zu.
Kellertüren führen im Gebäude oder aus dem Freien zu Kellerräumen. Sind sie Außentüren, sollten sie hinsichtlich Einbruchsicherheit, Brandschutz und Wärmedämmung dieselben Eigenschaften aufweisen wie Haustüren. Aufgrund ihrer Lage im Untergeschoss spielt oft auch der Hochwasserschutz eine Rolle.

Käuferle – führender Hersteller für Garagentore, Einhausungen, Fenster und Haustüren

Value inside.

Als Familienunternehmen mit Sitz in Aichach bei Augsburg entwickeln und produzieren wir Garagentore, Einhausungen und Trennwandsysteme, aber auch Fenster und Haustüren in Kunststoff und Aluminium. Wie alle Käuferle-Produkte, entsprechen auch unsere Kunststoff-Kellertüren allen den Regeln der Technik und des Handwerks, um Ihre Werte auf diese Weise bestmöglich schützen zu können.

Nachhaltigkeit durch Handwerk

Unsere Kunststoff-Kellertüren bestehen aus hochwertigen Türrahmen, Füllungen, Beschlägen und Schlössern süddeutscher Zulieferer. So unterstützen wir die regionale Wirtschaft und können durch kurze Transportwege zugleich unsere CO2-Bilanz verbessern. Außerdem entstehen dadurch nachhaltige Produkte, die über eine lange Lebensdauer verfügen.

Kellertüren nach Maß

Wie alle anderen Produkte von Käuferle werden auch die Kellertüren nach den Kundenvorstellungen und je nach individueller Einbausituation maßgenau angefertigt. So entstehen Türlösungen, die sich für Neubauten ebenso eignen wie für Sanierungen. Darüber hinaus bieten wir umfassende Serviceleistungen. Beispielsweise unterstützen wir Sie gern bei der Planung und Ausschreibung.

Wärmedämmung und U-Werte bei Kellertüren

Warum wärmegedämmte Kellertüren?

Wärmegedämmte Bauteile sind grundsätzlich überall dort sinnvoll, wo kalte Wandflächen, Türen und Fenster auf beheizte Innenräume treffen – egal, ob es dabei um Kellertüren im Haus oder in der Außenwand geht. Das Hauptproblem bei fehlender Wärmedämmung besteht darin, dass warme Luft auf kalte Oberflächen trifft und dort kondensiert. Geschieht dies über längere Zeiträume, kann es zu Feuchteschäden und zur Schimmelbildung kommen. Wärmegedämmte Kellertüren sind auf jeden Fall immer dann einzubauen, wenn die umgebenden Wandflächen ebenfalls wärmegedämmt sind.

Wärmedämmung und U-Werte bei Kellertüren

Der Ud-Wert (d=door) bezeichnet den Wärmedurchgang einer kompletten Tür. Er ist entscheidend bei der Bewertung der Wärmedämmqualität einer Kellertür und muss von den Herstellern angegeben werden. Grundsätzlich gilt: Je kleiner der Wert, desto besser ist die Dämmung. Neue Kellertüren, die als Nebeneingangstüren von außen in beheizte Bereiche im Untergeschoss führen, müssen laut Gebäudeenergiegesetz (GEG) über einen Ud-Wert von mindestens 1,8 W/(m²K) verfügen. Türen mit thermisch getrennten Türblättern können Werte von bis zu 0,7 W/(m²K) erreichen.

Kellertüren nachträglich innen dämmen?

Neu eingebaute Kellertüren ins Freie verfügen aufgrund der GEG-Vorgaben stets über eine gute Wärmedämmqualität, sodass sich Hausbesitzer keine Gedanken mehr zum Thema Dämmen machen müssen. Sollten in Bestandsgebäuden Feuchteprobleme an Kellertüren auftauchen, lassen sich diese nachträglich innen dämmen – egal, ob sie aus Holz, Kunststoff oder Metall bestehen. Beispielsweise können sie nachträglich mit einblasfähigen Dämmstoffen gefüllt werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, auf einer oder beiden Seiten Dämmplatten aufzubringen, um den Ud-Wert zu verbessern.

Sollen Kellertüren im Sommer offen oder geschlossen bleiben?

Ebenso wie Kellerfenster sollten auch ins Freie führende Kellertüren bei hohen Außentemperaturen stets geschlossen bleiben, damit warme Luft nicht an kalten Oberflächen kondensiert und so Feuchteschäden begünstigt. Ähnliches gilt im Gebäudeinneren, wenn Kellertüren von warmen Fluren in kalte Kellerräume führen. Türen mit guten Ud-Werten, aber auch das nachträgliche Dämmen sind hier sinnvoll, aber nicht verpflichtend.

Einbruchschutz, Sicherheit und Brandschutz

Kellertüren in Holz, Kunststoff oder Metall – was spricht für welches Material?

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis im Außenbereich bieten Kellertüren aus Kunststoff. Sie sind pflegeleicht, robust und leicht individuell konfigurierbar – auch mit Glasausschnitten. Kellertüren aus Metall (vor allem Stahl) verfügen über ähnliche Eigenschaften, sind jedoch wesentlich teurer, während Holz-Kellertüren wegen der von außen häufig anstehenden Feuchtigkeit nicht empfehlenswert sind. Hinsichtlich Wärmedämmung, Einbruchsicherheit und Brandschutz sind Türen aus Holz, Kunststoff oder Metall vergleichbar, bei Kellertüren im Gebäudeinneren sind meist gestalterische Fragen entscheidend.

Kellertüren im Außenbereich am besten einbruchsicher ausführen

Wenn Kellertüren nach außen direkt ins Freie führen oder wenn sie als Verbindungstür zwischen Tiefgaragen und Wohnhausfluren dienen, sollten sie sowohl hinsichtlich der Wärmedämmung als auch in Bezug auf den Einbruchsicherheit und Brandschutz eine hohe Qualität aufweisen. Die Eigenschaften einbruchsicherer Türen werden in sieben als Resistance Class (RC) bezeichneten Widerstandsklassen nach DIN EN 1627 klassifiziert: RC 1N, RC 2N sowie RC 2-6. Grundsätzlich gilt: Je länger eine Kellertür bei einem Einbruch Widerstand leistet, desto höher ist ihre Widerstandsklasse.

Egal, ob Mietshaus oder Eigenheim – mehr Einbruchschutz dank Sicherheitsriegel und Alarmanlage

Während Videoüberwachungen Einbrüche nur dokumentieren, tragen Alarmanlagen und mechanische Sicherungen wie etwa Stahl-Sicherheitsriegel dazu bei, dass Täter oft noch während des Einbruchversuchs wieder abziehen. An der Kellertür montierte Stahl-Sicherheitsriegel sind im geschlossenen Zustand beidseitig fest auf dem Türrahmen oder in der Wand verankert. In Kombination mit Alarmanlagen lassen sich Kellertüren so optimal sichern – egal, ob im Mietshaus oder im Eigenheim.

Brandschutz mit feuerfesten Kellertüren

Da sich in Kellerräumen oft hohe Brandlasten befinden, ist die Beschäftigung mit dem Brandschutz unerlässlich. Gibt es bauaufsichtliche Brandschutzanforderungen, müssen feuerfeste Kellertüren, die meist aus Stahl bestehen, die entsprechenden Feuerwiderstandsklassen T30, T60 und T90 erfüllen. Die Zahlen nach dem T (Tür) geben an, wie viele Minuten die feuerfeste Kellertür einem Feuer standzuhalten hat.

Brandschutz vs. Fluchtweg: Darf man Kellertüren in Mehrfamilienhäusern abschließen?

In großen Mehrfamilienhäusern spielen Sicherungsinteressen eine größere Rolle als im Eigenheim. In Kellern, in denen sich nur Abstellräume befinden, sind baurechtlich üblicherweise keine Fluchtwege gefordert – insofern ist das Abschließen grundsätzlich zulässig. Anders verhält es sich, wenn Fluchtwege in Mehrfamilienhäusern (beispielsweise aus einer Tiefgarage) durch Kellerflure führen. Solche Türen, die zugleich oft Brandschutztüren sind, dürfen nicht abgeschlossen werden – es sei denn, sie verfügen über selbstöffnende Panikschlösser.

Kellertüren gegen Hochwasser sichern

Hochwasserschutz mit Kellertüren

Starkregen- und Hochwasserereignisse werden zahlreicher, und so kommt immer häufiger die Frage auf, wie sicher Kellertüren vor Hochwasser schützen. Kellertüren werden als wasserdicht bezeichnet, wenn bei geprüften Wasserpegeln in 24 Stunden kein Wassereintritt zu verzeichnen ist. Hochwasserbeständig sind sie, wenn in 24 Stunden weniger als 240 Liter Wasser eindringen. Wasserdichte Kellertüren für optimalen Hochwasserschutz brauchen Spezialdichtungen und sollten auf jeden Fall von Fachfirmen eingebaut werden.

Kellertüren sichern und abdichten

Es ist nicht immer notwendig, nicht-wasserdichte Kellertüren durch wasserdichte Modelle zu ersetzen. Einfacher und auch preisgünstiger ist es, Kellertüren durch außen nachrüstbare Hochwassersperren – wie etwa Flutschotts, Klappschotts oder Dammbalken – zu sichern. Geht es nur darum, gelegentlich eindringendes Niederschlagswasser zu stoppen, reicht es oft sogar aus, die Kellertüren neu abzudichten. Als Dichtmittel sind zum Beispiel Gummidichtbänder oder Klebedichtbänder geeignet.

Möglichkeiten für Wassersperren bei Kellertür

Bei Hochwassern mit niedrigen Stauhöhen bis 25 cm bieten bereits Sandsäcke einen guten Schutz. Bei größeren Stauhöhen sind leistungsfähigere Wassersperren unerlässlich. Für Dammbalken werden rechts und links in der Türlaibung der Kellertür Führungsschienen angebracht. Darüber hinaus gibt es aber auch mobile Wassersperren, die ohne dauerhafte Vorrichtungen einfach in die Türlaibung gestellt und dort aufgespreizt werden. In diesem Fall sichern Neoprenummantelungen vor eindringendem Hochwasser.

Häufe Fragen zu Kellertüren

Hier finden sie Antworten auf häufige Fragen zu Kellertüren:

  • Welche Vorteile bietet Kunststoff als Material für Kellertüren zu Außenräumen?

    Kunststoff-Kellertüren sind robust, pflegeleicht und im Vergleich zu Holz- und Metalltüren außerdem kostengünstig.

  • Sollten Kellertüren über eine Dämmung verfügen?

    Bei Kellertüren im Gebäudeinneren ist dies nicht nötig. Grenzen Kellertüren allerdings an unbeheizte Außenräume, müssen sie laut Gebäudeenergiegesetz (GEG) in puncto Dämmung Mindestanforderungen erfüllen.

  • Wie lässt sich der Einbruchschutz bei Kellertüren verbessern?

    Generell sollte auf hochwertige Rahmen, Füllungen, Beschläge und Schlösser geachtet werden. Zusätzlichen Schutz bieten horizontale, seitlich verankerte Stahl-Sicherheitsriegel.

  • Eignen sich wasserdichte Kellertüren für den Selbsteinbau?

    Ebenso wie bei Hochwassersperren sollten hierfür Fachfirmen beauftragt werden, um den fachgerechten Einbau und im Schadensfall die gesamte Versicherungsleistung zu gewährleisten.

KÄUFERLE WORKBOOKS

In unseren Käuferle Workbooks bieten wir Architekten, Planern und Bauherren eine Übersicht über unsere vielfältige Produktpalette und unsere umfassenden Serviceleistungen. Damit Sie immer bestens informiert sind.

weitere Produkte

Weitere Interessante Themen und Informationen

Ideal für Stellplätze in Sammelgaragen, die den Komfort von Einzelgaragen bieten sollen
Was bei der Planung von Garagen in Bezug auf den Brandschutz zu beachten ist.
Hier kannst du deine Fahrräder und E-Bikes sicher und wettergeschützt aufbewahren, und dabei Platz sparen.
Bei der Gebäudeplanung stehen Kellerfenster nicht unbedingt im Vordergrund. Dennoch übernehmen auch sie wichtige Aufgaben.
E-Bikes, Lastenräder und Fahrräder sicher, witterungsgeschützt und platzsparend abstellen

WERK AICHACH

Käuferle GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Str. 4
D-86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-0
+49 (0) 8251 / 9005-490 Fax
info@kaeuferle.de

Route per Google Maps

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Nordost
Göhrener Str. 14 a
10437 Berlin
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Nord
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro West
Max-Eyth-Str. 17 a
46149 Oberhausen
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Rhein-Main
Aschaffenburger Str. 62
64832 Babenhausen
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Südwest
Fabrikstr. 70
71522 Backnang
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Bayern
Robert-Bosch-Str. 4
86551 Aichach
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Ost
Zschopauer Str. 105
09126 Chemnitz
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

Wählen Sie Ihre Region.

VERTRIEBSBÜRO BAYERN

Zentraler Innendienst Wiederverkauf
Werk Aichach
Tel: +49 (0) 8251 / 9005-0
+49 (0) 8251 / 9005-495 Fax
wvt@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO B-WÜRTTEMBERG

Zentraler Innendienst Wiederverkauf
Werk Aichach
Tel: +49 (0) 8251 / 9005-300
+49 (0) 8251 / 9005-495 Fax
wvt@kaeuferle.de

Wählen Sie Ihre Region.

ÖSTERREICH

KÄUFERLE.AT GmbH
Eisenfeldstraße 27
A-4600 Wels
+43 7242 312012
info@kaeuferle.at
www.kaeuferle.at

VERTRIEB POLEN

Käuferle GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Str. 4
D-86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-0
+49 (0) 8251 / 9005-490 Fax
info@kaeuferle.de

VERTRIEB SCHWEIZ

Käuferle GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Str. 4
D-86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-0
+49 (0) 8251 / 9005-490 Fax
info@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO NORDWEST

Aleksander Loncar
+49 (0) 40 / 69645084
+49 (0) 173 / 2753718 Mobil
+49 (0) 40 / 69645072 Fax
a.loncar@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO WEST

Aleksandar Trajkov
Max-Eyth-Str. 17 a
46149 Oberhausen
+49 (0) 208 / 75106-95
+49 (0) 172 / 8905728 Mobil
+49 (0) 208 / 757102 Fax
a.trajkov@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO RHEIN-MAIN 2

André Hartmann
Aschaffenburger Str. 62
64832 Babenhausen
+49 (0) 6073 / 711857
+49 (0) 173 / 9215620 Mobil
+49 (0) 6073 / 64274 Fax
a.hartmann@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO RHEIN-MAIN 1

Günther Krapp
Aschaffenburger Str. 62
64832 Babenhausen
+49 (0) 6073 / 711858
+49 (0) 172 / 8458703 Mobil
+49 (0) 6073 / 64274 Fax
guenther.krapp@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO BADEN-WÜRTEMBERG I

Konstantinos Outziolas
Fabrikstr. 70
71522 Backnang
+49 (0) 7191 / 906087
+49 (0) 173 / 6518471 Mobil
+49 (0) 7191 / 914886 Fax
k.outziolas@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO OST

Uwe Fischer
Zschopauer Str. 105
09126 Chemnitz
+49 (0) 371 / 24081570
+49 (0) 172 / 8458708 Mobil
+49 (0) 371/ 24081579 Fax
uwe.fischer@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO MÜNCHEN

Wilfried Englhard
Robert-Bosch-Str. 4
86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-222
+49 (0) 172 / 8973816 Mobil
+49 (0) 8251 / 9005-492 Fax
w.englhard@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO BAYERN-OST

Heiko Schendel
Robert-Bosch-Str. 4
86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-226
+49 (0) 172 / 8458712 Mobil
+49 (0) 8251 / 9005-492 Fax
h.schendel@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO BAYERN-WEST

Maximilian Holz
Robert-Bosch-Str. 4
86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-221
+49 (0) 172 / 8107551 Mobil
+49 (0) 8251 / 9005-492 Fax
m.holz@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO NORD-OST

Kay Müller
Göhrener Str. 14a
10437 Berlin
+49 (0) 30 490819 -50
+49 (0) 172 4723955 Mobil
+49 (0) 30 490819-51 Fax
k.mueller@kaeuferle.de

WERK AICHACH

Käuferle GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Str. 4
D-86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-0
+49 (0) 8251 / 9005-490 Fax
info@kaeuferle.de

Route per Google Maps

Wählen Sie Ihre Region.

SCHWEIZ

Güller Bausysteme AG
Grosszelgstrasse 24
CH-5436 Würenlos
+41 (0) 56 416 90 00
+41 (0) 56 416 90 09 Fax
info@gueller.ch
www.gueller.ch

NeziMont GmbH
Feldstrasse 5b
CH-6300 Zug
+41(0)76 310 75 06
info@nezimont.ch
www.nezimont.ch

WEST-SCHWEIZ

Kern Studer SA
avenue de Grandson 48
CH-1400 Yverdon-les-Bains
+41 (0) 24 445 66 00
+41 (0) 24 445 66 01 Fax
contact@kern-studer.ch
www.kern-studer.ch

DEUTSCH-SCHWEIZ

Kern Studer AG
Einsiedlerstrasse 31a
CH-8820 Wädenswil
+41 (0) 44 783 22 44
+41 (0) 44 783 22 43 Fax
info@kern-studer.ch
www.kern-studer.ch

Normstahl Entrematic Switzerland AG
Gewerbestrasse 12a
CH-9462 Montlingen
+41 (0) 71 763 97 97
normstahl.ch@entrematic.com
www.entrematic.com

Wir sind für Sie da!

Bitte wählen Sie Produkt und Kontakt - so können wir Ihre Nachricht direkt zum richtigen Ansprechpartner leiten:
Um welche Produkte geht es?
Wen möchten Sie sprechen?
Bitte nennen Sie uns nun noch Ihre Kontaktdaten, wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten!
Vielen Dank!
Sie sind
Nachricht / Details

*Pflichtfeld

WERK AICHACH

Käuferle GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Str. 4
D-86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-0
+49 (0) 8251 / 9005-490 Fax
info@kaeuferle.de

Route per Google Maps

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Nordost
Göhrener Str. 14 a
10437 Berlin
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Nord
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro West
Max-Eyth-Str. 17 a
46149 Oberhausen
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Rhein-Main
Aschaffenburger Str. 62
64832 Babenhausen
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Südwest
Fabrikstr. 70
71522 Backnang
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Bayern
Robert-Bosch-Str. 4
86551 Aichach
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Ost
Zschopauer Str. 105
09126 Chemnitz
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

Wählen Sie Ihre Region.

VERTRIEBSBÜRO BAYERN

Zentraler Innendienst Wiederverkauf
Werk Aichach
Tel: +49 (0) 8251 / 9005-0
+49 (0) 8251 / 9005-495 Fax
wvt@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO B-WÜRTTEMBERG

Zentraler Innendienst Wiederverkauf
Werk Aichach
Tel: +49 (0) 8251 / 9005-300
+49 (0) 8251 / 9005-495 Fax
wvt@kaeuferle.de

Wählen Sie Ihre Region.

ÖSTERREICH

KÄUFERLE.AT GmbH
Eisenfeldstraße 27
A-4600 Wels
+43 7242 312012
info@kaeuferle.at
www.kaeuferle.at

VERTRIEB POLEN

Käuferle GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Str. 4
D-86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-0
+49 (0) 8251 / 9005-490 Fax
info@kaeuferle.de

VERTRIEB SCHWEIZ

Käuferle GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Str. 4
D-86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-0
+49 (0) 8251 / 9005-490 Fax
info@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO NORDWEST

Aleksander Loncar
+49 (0) 40 / 69645084
+49 (0) 173 / 2753718 Mobil
+49 (0) 40 / 69645072 Fax
a.loncar@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO WEST

Aleksandar Trajkov
Max-Eyth-Str. 17 a
46149 Oberhausen
+49 (0) 208 / 75106-95
+49 (0) 172 / 8905728 Mobil
+49 (0) 208 / 757102 Fax
a.trajkov@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO RHEIN-MAIN 2

André Hartmann
Aschaffenburger Str. 62
64832 Babenhausen
+49 (0) 6073 / 711857
+49 (0) 173 / 9215620 Mobil
+49 (0) 6073 / 64274 Fax
a.hartmann@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO RHEIN-MAIN 1

Günther Krapp
Aschaffenburger Str. 62
64832 Babenhausen
+49 (0) 6073 / 711858
+49 (0) 172 / 8458703 Mobil
+49 (0) 6073 / 64274 Fax
guenther.krapp@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO BADEN-WÜRTEMBERG I

Konstantinos Outziolas
Fabrikstr. 70
71522 Backnang
+49 (0) 7191 / 906087
+49 (0) 173 / 6518471 Mobil
+49 (0) 7191 / 914886 Fax
k.outziolas@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO OST

Uwe Fischer
Zschopauer Str. 105
09126 Chemnitz
+49 (0) 371 / 24081570
+49 (0) 172 / 8458708 Mobil
+49 (0) 371/ 24081579 Fax
uwe.fischer@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO MÜNCHEN

Wilfried Englhard
Robert-Bosch-Str. 4
86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-222
+49 (0) 172 / 8973816 Mobil
+49 (0) 8251 / 9005-492 Fax
w.englhard@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO BAYERN-OST

Heiko Schendel
Robert-Bosch-Str. 4
86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-226
+49 (0) 172 / 8458712 Mobil
+49 (0) 8251 / 9005-492 Fax
h.schendel@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO BAYERN-WEST

Maximilian Holz
Robert-Bosch-Str. 4
86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-221
+49 (0) 172 / 8107551 Mobil
+49 (0) 8251 / 9005-492 Fax
m.holz@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO NORD-OST

Kay Müller
Göhrener Str. 14a
10437 Berlin
+49 (0) 30 490819 -50
+49 (0) 172 4723955 Mobil
+49 (0) 30 490819-51 Fax
k.mueller@kaeuferle.de

WERK AICHACH

Käuferle GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Str. 4
D-86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-0
+49 (0) 8251 / 9005-490 Fax
info@kaeuferle.de

Route per Google Maps

Wählen Sie Ihre Region.

SCHWEIZ

Güller Bausysteme AG
Grosszelgstrasse 24
CH-5436 Würenlos
+41 (0) 56 416 90 00
+41 (0) 56 416 90 09 Fax
info@gueller.ch
www.gueller.ch

NeziMont GmbH
Feldstrasse 5b
CH-6300 Zug
+41(0)76 310 75 06
info@nezimont.ch
www.nezimont.ch

WEST-SCHWEIZ

Kern Studer SA
avenue de Grandson 48
CH-1400 Yverdon-les-Bains
+41 (0) 24 445 66 00
+41 (0) 24 445 66 01 Fax
contact@kern-studer.ch
www.kern-studer.ch

DEUTSCH-SCHWEIZ

Kern Studer AG
Einsiedlerstrasse 31a
CH-8820 Wädenswil
+41 (0) 44 783 22 44
+41 (0) 44 783 22 43 Fax
info@kern-studer.ch
www.kern-studer.ch

Normstahl Entrematic Switzerland AG
Gewerbestrasse 12a
CH-9462 Montlingen
+41 (0) 71 763 97 97
normstahl.ch@entrematic.com
www.entrematic.com

Vielen dank für Ihre Rückmeldung!

FAQs

Garagentore

Bitte kontaktieren Sie unseren Kundendienst, wenn alle Vorarbeiten (wie z. B. die Kabelverlegung) abgeschlossen sind und der Torbereich frei begehbar ist. Wir werden dann einen individuellen Termin mit Ihnen abstimmen.
Sie erhalten nach der Freigabe Ihrer Toranlage einen auf Ihren Auftrag abgestimmten Kabelverlegeplan. In diesem Plan sind sämtliche Kabel eingezeichnet, die der von Ihnen beauftragte Elektriker benötigt, um alle Arbeiten durchführen zu können.
Prüfungen und Wartungen von Toranlagen sind in Deutschland gesetzlich geregelt. Jedoch ist vielen Betreibern von Toranlagen nicht bewusst, dass sie diese Verantwortung haben. Gerne unterbreiten wir ihnen ein Angebot über eine einmalige Wartung oder einen Wartungsvertrag. Ihre Toranlage wird dann von unseren sachkundigen Monteuren einmal jährlich gewartet.
Toranlagen unterliegen durch den täglichen Gebrauch einer starken Beanspruchung, die Verschleiß und Abnutzung zur Folge haben kann. Durch den einfachen und übersichtlichen Aufbau können manche Teile selbst schnell ausgetauscht werden. Unser Kundendienst hilft ihnen hier gerne weiter. Sie erreichen uns unter 0180 3900505 oder unter service@kaeuferle.de.
Aufgrund definierter Ausnahmen in den Normen und Richtlinien ist ein Not-Halt-Befehlsgerät für unsere Toranlagen, die selbstverständlich dem aktuellsten Stand der Technik entsprechen, nicht zwingend erforderlich.
Bitte ersetzen Sie beide Federn. Die Federn werden für festgelegte Lastwechsel berechnet. Wenn eine Feder reißt, steht auch die zweite Feder unmittelbar vor der berechneten Bruchgrenze und sollte daher ersetzt werden. Unser Kundendienst-Team kann Ihnen auf Wunsch die nötigen Ersatzteile anbieten bzw. die Reparatur der Toranlage durchführen.

Trennsysteme

Wir liefern Ihnen gerne für jede Tür einen Schließzylinder. Dieser ist dann allerdings nicht in die Schließanlage Ihres Gebäudes integriert. Sollten Sie einen zur Schließanlage passenden Zylinder bevorzugen, dann benötigen Sie für unsere UTS-Türen mit PZ-Griff einen Halbzylinder in der Größe 10/30, und für Türen mit Drückergarnitur einen Halbzylinder in der Größe 30/60.

Das Gesuchte nicht gefunden?

Unser Kundendienst hilft ihnen hier gerne weiter.
Sie erreichen uns unter 0180 3900505 oder unter service@kaeuferle.de.

WERK AICHACH

Käuferle GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Str. 4
D-86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-0
+49 (0) 8251 / 9005-490 Fax
info@kaeuferle.de

Route per Google Maps

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Nordost
Göhrener Str. 14 a
10437 Berlin
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Nord
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro West
Max-Eyth-Str. 17 a
46149 Oberhausen
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Rhein-Main
Aschaffenburger Str. 62
64832 Babenhausen
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Südwest
Fabrikstr. 70
71522 Backnang
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Bayern
Robert-Bosch-Str. 4
86551 Aichach
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

SERVICESTÜTZPUNKT

Vertriebsbüro Ost
Zschopauer Str. 105
09126 Chemnitz
Hotline: +49 (0) 180 / 3900505
service@kaeuferle.de

Wählen Sie Ihre Region.

VERTRIEBSBÜRO BAYERN

Zentraler Innendienst Wiederverkauf
Werk Aichach
Tel: +49 (0) 8251 / 9005-0
+49 (0) 8251 / 9005-495 Fax
wvt@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO B-WÜRTTEMBERG

Zentraler Innendienst Wiederverkauf
Werk Aichach
Tel: +49 (0) 8251 / 9005-300
+49 (0) 8251 / 9005-495 Fax
wvt@kaeuferle.de

Wählen Sie Ihre Region.

ÖSTERREICH

KÄUFERLE.AT GmbH
Eisenfeldstraße 27
A-4600 Wels
+43 7242 312012
info@kaeuferle.at
www.kaeuferle.at

VERTRIEB POLEN

Käuferle GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Str. 4
D-86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-0
+49 (0) 8251 / 9005-490 Fax
info@kaeuferle.de

VERTRIEB SCHWEIZ

Käuferle GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Str. 4
D-86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-0
+49 (0) 8251 / 9005-490 Fax
info@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO NORDWEST

Aleksander Loncar
+49 (0) 40 / 69645084
+49 (0) 173 / 2753718 Mobil
+49 (0) 40 / 69645072 Fax
a.loncar@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO WEST

Aleksandar Trajkov
Max-Eyth-Str. 17 a
46149 Oberhausen
+49 (0) 208 / 75106-95
+49 (0) 172 / 8905728 Mobil
+49 (0) 208 / 757102 Fax
a.trajkov@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO RHEIN-MAIN 2

André Hartmann
Aschaffenburger Str. 62
64832 Babenhausen
+49 (0) 6073 / 711857
+49 (0) 173 / 9215620 Mobil
+49 (0) 6073 / 64274 Fax
a.hartmann@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO RHEIN-MAIN 1

Günther Krapp
Aschaffenburger Str. 62
64832 Babenhausen
+49 (0) 6073 / 711858
+49 (0) 172 / 8458703 Mobil
+49 (0) 6073 / 64274 Fax
guenther.krapp@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO BADEN-WÜRTEMBERG I

Konstantinos Outziolas
Fabrikstr. 70
71522 Backnang
+49 (0) 7191 / 906087
+49 (0) 173 / 6518471 Mobil
+49 (0) 7191 / 914886 Fax
k.outziolas@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO OST

Uwe Fischer
Zschopauer Str. 105
09126 Chemnitz
+49 (0) 371 / 24081570
+49 (0) 172 / 8458708 Mobil
+49 (0) 371/ 24081579 Fax
uwe.fischer@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO MÜNCHEN

Wilfried Englhard
Robert-Bosch-Str. 4
86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-222
+49 (0) 172 / 8973816 Mobil
+49 (0) 8251 / 9005-492 Fax
w.englhard@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO BAYERN-OST

Heiko Schendel
Robert-Bosch-Str. 4
86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-226
+49 (0) 172 / 8458712 Mobil
+49 (0) 8251 / 9005-492 Fax
h.schendel@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO BAYERN-WEST

Maximilian Holz
Robert-Bosch-Str. 4
86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-221
+49 (0) 172 / 8107551 Mobil
+49 (0) 8251 / 9005-492 Fax
m.holz@kaeuferle.de

VERTRIEBSBÜRO NORD-OST

Kay Müller
Göhrener Str. 14a
10437 Berlin
+49 (0) 30 490819 -50
+49 (0) 172 4723955 Mobil
+49 (0) 30 490819-51 Fax
k.mueller@kaeuferle.de

WERK AICHACH

Käuferle GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Str. 4
D-86551 Aichach
+49 (0) 8251 / 9005-0
+49 (0) 8251 / 9005-490 Fax
info@kaeuferle.de

Route per Google Maps

Wählen Sie Ihre Region.

SCHWEIZ

Güller Bausysteme AG
Grosszelgstrasse 24
CH-5436 Würenlos
+41 (0) 56 416 90 00
+41 (0) 56 416 90 09 Fax
info@gueller.ch
www.gueller.ch

NeziMont GmbH
Feldstrasse 5b
CH-6300 Zug
+41(0)76 310 75 06
info@nezimont.ch
www.nezimont.ch

WEST-SCHWEIZ

Kern Studer SA
avenue de Grandson 48
CH-1400 Yverdon-les-Bains
+41 (0) 24 445 66 00
+41 (0) 24 445 66 01 Fax
contact@kern-studer.ch
www.kern-studer.ch

DEUTSCH-SCHWEIZ

Kern Studer AG
Einsiedlerstrasse 31a
CH-8820 Wädenswil
+41 (0) 44 783 22 44
+41 (0) 44 783 22 43 Fax
info@kern-studer.ch
www.kern-studer.ch

Normstahl Entrematic Switzerland AG
Gewerbestrasse 12a
CH-9462 Montlingen
+41 (0) 71 763 97 97
normstahl.ch@entrematic.com
www.entrematic.com

Käuferle Ausschreibungstexte

Antrieb K 120 RV/GV​

geräuscharmer Deckenzugantrieb, 230 Volt: mit Zahnriemen und einstellbarer Schubstange, Sanftanlauf und Sanftstopp, elektronischer Kraftabschaltung und integriertem Funkempfänger – inklusive Sicherung der Hauptschließkanten durch Opto-Sensor-Leiste sowie optionalem Not-Aus-Taster in Tornähe.

Antrieb KFU 125 RV/GV für Kipptor NA perfekt

geräuscharmer und robuster Deckenzugantrieb, 230 Volt: mit Frequenzumrichter, querlaufender Stahlrollenkette, Sanftanlauf und Sanftstopp – inklusive Sicherung der Haupt- und Nebenschließkanten durch Opto-Sensor-Leiste sowie optionalem Not-Aus-Taster in Tornähe.

Ihre Nachricht wurde übermittelt

Wir kommen schnellstmöglich auf Sie zu!

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und schnellstmöglich bei Ihnen melden.